Chizuko Shimotomai, Violine

Geboren in Iwate, Japan,

Studium der Anthropologie an der Saitama Staatsuniversität, Abschluss mit dem Titel „Bachelor of Liberal Arts“.

Nach dem Diplomstudium das Postgraduate-Studium , Abschluss mit dem Titel „Master of Arts“.

Anschließend Beginn der Lehrtätigkeit an Gymnasium in Iwate, Japan.

Studium im Konzertfach Violine am Konservatorium der Stadt Wien bei Thomas Christian, Abschluss mit Konzertdiplom.

Anschließend Studium der Violinpädagogik am Konservatorium Wien, Abschluss mit staatlicher Lehrbefähigungsprüfung für Violine und Viola.

Seit der Studienzeit regelmäßige Solo- und Kammermusikabende in Österreich, Japan, Thailand und anderen Ländern.

Solistin mit verschiedenen Orchestern in Japan und anderen Ländern.

Gesprächskonzerte für Kinder  in verschiedenen Schulen in Japan und Thailand..

Gemeinsam mit Prof. Leonore Aumaier (Musikuni.Wien) seit 2004 immer wieder gemeinsame Kammermusikabende in Europa und Asien. Die beiden letzten Konzerttourneen in Japan 2008 waren sowohl vom Publikum als auch von der Fachpresse vielbejubelte Erfolge.

2009 Solorezital im Rahmen „Kultursommer“ in Gumpoldskirchen, NÖ.

Konzertmeisterin von Jeunesses Musicales Japan und dem Urawa Philharmonic Orchestra,

Mitglied des Jeunesses Musicales Weltorchesters,

ständiges Mitglied beim Festivalorchester Mörbisch, dem Amadeus-Ensemble Wien (Neue Oper Wien), der Wiener Kammeroper, dem Niederösterreichischen Tonkünstler Kammerorchester, Artemis Klavierquartett Wien, RSO Wien, seit Dez. 2011 im Brandauer-Quartett (jetzt Anima Ensemble Wien) u.a.m.

© Andrea Frankenstein 2015 – 2017